(#) Netzware

Open Source, Technik und mehr.

Themen Bereich: Software

Wordpress Plugin Review: Tracking Code

Wer kennt es nicht? Man baut sich in sein Wordpress Theme ein Tracking-Code von Google Analytics, Piwik, etc. ein und auf einmal werden keine Statistiken mehr gezählt. Woran liegt dies? Natürlich an einem kleinen Theme Update, bei welchen die lokalen Änderungen überschrieben wurden. Damit dies nicht mehr passiert, habe ich mich nach einem kleinen sinnvollen Plugin umgesehen und das Wordpress Plugin namens Tracking Code gefunden.

Funktionsweise

Ist das Plugin aktiviert, erscheint ein neuer Menüeintrag unter dem Punkt Einstellungen. Auf der Plugin-Seite werden zwei große Eingabefelder angezeigt,...

Datenträger unter Windows per Konsole formatieren und partitionieren

Für meinem Raspberry PI verwende ich eine 8GB große SD Karte. Nun wollte ich diese SD Karte einfach formatieren, um darauf ein neues Raspberry PI Betriebssystem zu installieren. Doch aus irgendeinen Grund konnte ich nur einen bestimmten Teil meiner SD Karte formatieren. In der Windows Datenträgerverwaltung wurden mir zwar 8GB angezeigt, allerdings hatte ich nur auf 50MB Zugriff. Der Rest war einfach da, aber nicht beschreibbar oder löschbar.

Da Windows nicht wollte, habe ich es unter Linux versucht. Jedoch kam ich auch hier nicht weiter. Vielleicht bin ich auch zu doof für Linux.. Zum Glück ha...

Individuelle Online-Rechner von Mein Onlinerechner

Der Einbau eines Onlinerechners in die eigene Internetpräsenz bietet den Besuchern einen Mehrwert. Mittlerweile stehen Usern im Internet eine Vielzahl Onlinerechner für Berechnungen in unterschiedlichen Fach- und Themenbereichen zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Der Nachteil der Tools besteht oftmals darin, dass sie dem Anwender keine Flexibilität bietet, da sowohl die Rechenwege als auch die Variablen nicht verändert werden können. Zudem bieten die Tools in der Regel keinerlei Möglichkeiten, die Ergebnisse der Berechnungen zusammenzufassen, auszuwerten und in die eigene Webseite einzubau...

Microsoft kauf 6Wunderkinder

Schade schade... Ein so perfektes Todo-Tool wird ein Teil von Microsoft. Die Macher 6Wunderkinder, eher bekannt unter Wunderlist, werden von Microsoft übernommen. Das haben Microsoft und 6Wunderkinder heute offiziell bestätigt. Wunderlist hat dazu eine E-Mail an alle Nutzer gesendet:

Heute ist ein bedeutender Tag für Wunderlist. Ich freue mich unglaublich, euch mitteilen zu können, dass Wunderlist ein Teil von Microsoft wird. Wir haben Wunderlist vor fast 5 Jahren mit dem Traum gestartet Produktivitätssoftware zu revolutionieren und neu zu erfinden. Unser Ziel war es, die persönlichste und in...

Automatische Wörtersuche in Firefox deaktivieren

Wenn mich persönlich in Mozilla Firefox eines nervt, dann die automatische Wörtersuche auf einer Webseite. Kommt man einmal auf die Tastatur, schwups öffnet sich die interne Firefox Wörtersuche und markiert irgendwelche Buchstaben. So offen wie der Firefox ist, so gibt es auch dafür einen kleinen Trick um die Suche schnell und einfach abzuschalten.

Wie deaktiviere ich die Wörtersuche?

Wörtersuche in Firefox deaktivieren

Begebe dich im Firefox auf die Config-Seite. Diese wird über die interne URL about:config erreicht. Als nächstes musst du nach keyword.enabled suchen. Durch einen Doppelklick auf den Eintrag wird jetzt der Wert ...

Welche Mobilfunk Frequenzen gibt es?

Beim Kauf eines neuen Smartphones und Tablet-PCs achten die meisten auf Geräte Eigenschaften wie Display-Größe, Speicherplatz, Prozessor und Farbe. Doch wer mit der Neuanschaffung in das World Wide Web möchte, braucht auch einen Internetzugang. Natürlich gibt es Internet dank der kleinen SIM-Karte die in das Gerät gesteckt wird. Doch damit sich die SIM-Karte mit dem Internet verbinden kann, ist die richtige Frequenz notwendig.

Uplink und Downlink

Kurz vorweg: Alle Frequensbänder sind in zwei Frequenzbereiche aufgeteilt. Der Uplink ist für die Daten-Übertragung vom Smartphone/Tablet-PC zur Basi...

Von LastPass auf KeePass2 umsteigen - so gehts!

LastPass ist ein Passwort Manager das die Daten in der schönen großen Cloud speichert. Doch um so mehr in die Cloud "ausgelagert" wird, desto unsicherer ist es auch. In folge dessen bin ich vor ein paar Tagen auf die LastPass Alternative KeePass2 umgestiegen. Und dazu muss ich sagen, dass der Umstieg gar nicht so kompliziert ist.

Was ist KeePass2?

KeePass2 ist ein Open Source Passwort Manager ohne Cloud. Die hinterlegten Benutzerdaten werden bei KeePass2 nicht auf irgendwelchen US-Server abgelegt, sondern in einer lokalen KeePass-Datenbank auf dem heimischen Rechner. Das hat zwar den Nachteil,...

Meine Erfahrung mit Antispam Bee

Kürzlich habe ich von dem Wordpress Plugin en spam auf Antispam Bee gewechselt, in der Hoffnung es funktioniert besser oder wenigstens genau so gut. Aber da habe ich mich wohl versehen - oder Antispam Bee einfach nur falsch konfiguriert. Auf jeden Fall habe ich innerhalb weniger Tage mehr als 160 Spam Kommentare gesammelt. 10 Kommentare hat Antispam Bee sogar durch gewunken und als normalen Kommentar gewertet.

en spam

Zum Vergleich: en spam hat bisher jeden Spam Kommentar erkannt und entfernt.

Da werde ich Antispam Bee doch gleich wieder deinstallieren und en spam aktivieren.

Tutorial - fail2ban installieren und konfigurieren

In heutiger Zeit kann sich jederman für ein paar Euros einen Webserver anmieten. Sei es ein kompletter Root Server oder eine Virtuelle Maschine (vServer). Viele Webhoster bieten zusätzlich für eine schnelle und bequeme Einrichtung ein eigenes Interface mit an, über das der Server per Klick konfiguriert werden kann. Leider wissen viele nicht das sie mit jeder weiteren Installation von Software Paketen unter Linux das Sicherheitsrisiko erhöhen.

Damit die Sicherheit eines Servers nicht zu sehr vernachlässigt wird, empfehle ich die Installation von fail2ban. Das in python geschriebene Framework fa...

Downloadr - Der schönere Download Manager für Chrome Browser

Seit ein paar Wochen surfe ich wieder mit dem Iron Browser von SRWare im Netz. Das ist ein auf Chromium basierender Browser der für mehr Privatsphäre sorgt. Allgemein bin ich sehr zufrieden mit dem Browser. Nur eine kleine Sache stört mich: Die Downloadbar.

Chrome mit dem Download Manager DownloadrNach jedem Download wird die Downloadbar am unteren Rand angezeigt. Anders als beim Firefox schließt sich hier der Download Manager nicht automatisch. Er muss manuell geschlossen werden. Und das nach jedem Download. Da mich diese Kleinigkeit etwas stört, habe ich mir die Chrome Extension Downloadr installiert.

Downloadr sorgt dafür, dass di...